Der Ästhetiker als romantische und als moderne Figur: by Christian Rausch

By Christian Rausch

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 19. Jahrhunderts, observe: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Sprache: Deutsch, summary: Sören Kierkegaards Schrift Entweder - Oder nimmt aus kultur-historischer Perspektive eine bedeutende Stellung ein. Im Jahre 1843 erschienen, steht Kierkegaards Hauptwerk in ästhetischer und philosophischer Hinsicht auf der Schwelle von Aufklärung und Spätromantik einerseits und geistes-geschichtlicher Moderne andererseits. Die Resonanz romantischer Ästhetik und Theoriebildung ist in der Auseinandersetzung mit der Kernthematik von Poesie und Ganzheit/ Unmittelbarkeit/ Ursprünglichkeit deutlich spürbar. Gleichzeitig antizipiert Kierkegaard mit dem Psychogramm und Charakterbild des Ästhetikers, wie er es zeichnet, einen Typus von schlagender Modernität. Dekadence-Syndrom und Ästhetizismus der Jahrhundertwende als Reflexbilder einer allgemeinen Lebens- und Wirklichkeits-Erfahrung ideeller und existentieller Verlassenheit sind hier vorweggenommen. Eingebunden im epochalen und systematischen Spannungsfeld von Romantik und Moderne soll Kierkegaards Begriff des Ästhetischen definiert werden. Spezifisch zeit-historische Diskurse und literarische Paradigmen werden hierzu herangezogen. Als text-immanenter Bezugspunkt stützt sich die examine dabei weitestgehend auf das Tagebuch des Verführers als prägnantester Ausdruck der ästhetischen Lebenshaltung. Kontrastiert oder vervollständigt – das wird die Untersuchung zeigen – wird die Bertachtung der ästhetischen Existenzform schließlich durch die Beschreibung des Ethischen. Ziel ist es, beide Begriffe – ästhetisch und ethisch – strukturell und inhaltlich präzise zu durchleuchten, um ihre gegenseitige Beziehung zueinander darlegen zu können.

2.3. Der Ästhetiker: eine romantische Figur?
Das Leben als Versuch, die Aufgabe eines poetischen Lebens zu realisieren [vgl. S. 353] – die Einführung zum Tagebuch des Verführers proklamiert das ambitionierte Lebensprogramm des Ästhetikers. was once meint aber poetisches Leben, was once sind seine Kennzeichen? Das Poetische ist Charakterisiert als das Subjektive, das in die Wirklichkeit hineingetragen wird. So heißt es, das Poetische sei das Mehr, das der Ästhetiker mitbringe [vgl. S. 354]. Hier sind additionally subjektive und objektive Welt voneinander unterschieden. Die Poesie als die innerliche Schöpfungskraft verklärt und verfehlt die Wirklichkeit als das Äußere. Der Ästhetiker gehört somit „nicht der Wirklichkeit an, und doch hat er viel mit ihr zu tun“ [S. 355]. Sie ist der Impuls- und Reizgeber für seine verfeinerte Phantasie, das Inzitament eines Lebens, das sich dem Genuss verschreibt.

Show description

Read Online or Download Der Ästhetiker als romantische und als moderne Figur: Kierkegaards "Entweder - Oder" in kultur-historischer Perspektive (German Edition) PDF

Best modern philosophy books

Hegel e la tradizione ermetica (Controluce) (Italian Edition)

L’innovativo testo di Glenn Alexander Magee afferma che Hegel fu decisamente influenzato dalla tradizione ermetica, una linea di pensiero che ha le sue radici nell’Egitto greco-romano. Magee tratta dell’influsso di Hegel su pensatori ermetici quali Baader, Böhme e Paracelso, oltre all’attrazione che su di lui esercitarono i fenomeni occulti e paranormali.

British Ethical Theorists from Sidgwick to Ewing (The Oxford History of Philosophy)

Thomas Hurka provides the 1st complete old research of a huge strand within the improvement of recent ethical philosophy. His topic is a chain of British moral theorists from the past due 19th century to the mid-twentieth century, who shared key assumptions that made them a unified and special college.

Montesquieu : les «Lettres persanes»: De l'anthropologie à la politique (Philosophies) (French Edition)

Satire sociale, conte oriental, roman épistolaire, pamphlet philosophique : les Lettres persanes sont plus qu’un brillant morceau d’ironie. Dès son œuvre de jeunesse, Montesquieu a posé les fondements d’une typologie des régimes qui articule l’anthropologie et los angeles politique. Le lien social ne peut être le même dans les républiques où règne l’amour de los angeles patrie, dans les monarchies régies par l’honneur, et dans le despotisme où los angeles crainte fait taire toutes les autres passions.

Kantian Ethics, Dignity and Perfection

During this quantity Paul Formosa units out a singular method of Kantian ethics as an ethics of dignity by means of targeting the formulation of Humanity as a normative precept designated from the formulation of common legislations. by way of situating the Kantian perception of dignity in the wider literature on dignity, he develops a huge contrast among prestige dignity, which all rational brokers have, and fulfillment dignity, which all rational brokers should still aspire to.

Extra info for Der Ästhetiker als romantische und als moderne Figur: Kierkegaards "Entweder - Oder" in kultur-historischer Perspektive (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 12 votes